1Banner
a_bannerrechts2

Festnetz: 04961/835639  Mobil/Whatsapp: 015233803919
 

Windows 98 Installation

Vorbereitungen

- Datensicherung, Outlook, Eigene Dateien, usw.
- Windows CD und Treiber bereitlegen.
- Bootdiskette herunterladen unter Downloads!

81

Legen Sie dann die Startdiskette ein und starten Sie den Computer (ich verwende in diesem Artikel eine Startdiskette, weil nicht alle Windows 98-CDs bootfähig sind). Nachdem das BIOS von der Diskette gebootet hat, sehen Sie dieses Auswahlmenü vor sich:  wählen Sie hier die Nr. 2

2

Legen Sie also die Windows 98-CD ein und geben Sie in der Eingabeauf- forderung den Pfad an (Beispiel: e:). ein. Danach geben Sie nach- einan- der (cd win98 und setup ein - der Installationsassistent sollte gestartet werden und Ihre Fest- platte wird mit Scandisk auf Fehler geprüft.

82

Hier können Sie die Kompo- nenten auswählen die Sie installieren möchten. Wenn Sie dieses gemacht haben klicken Sie auf weiter. Die Installation wird dann fortgesetzt.

011

Systemdateien werden kopiert.

83

Nachdem Sie Ihre Wunschkonfi-guration eingestellt haben, fordert Sie der Assistent auf, den Rechner- namen, die Arbeitsgruppe und even- tuell eine Beschreibung einzugeben. Als Rechnernamen wähle ich hier Testrechner, als Arbeitsgruppe Wo WORKGROUP (das ist der Stan- dart vieler Netzwerke)

6

Im nächsten Dialog werden Sie auf- gefordert, Tastaturlayout und Gebiets- schema anzugeben, bei Ihnen wahr- scheinlich beides mal Deutsch. Da- nach geben wir nochmals an, dass wir in Deutschland wohnen und dann möchte der Assistent auch schon eine Startdiskette erstellen. Suchen Sie sich also eine leere Diskette und legen Sie diese ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Der Kopier- vorgang dauert einen Moment.

Sobald das Kopieren der Dateien vollendet ist verlangt Windows 98 einen Neustart. Dieses müssen Sie noch bestätigen. Dann können Sie die Bootsequenz wieder im Bios umstellen auf C, IDE-0, A

Der Installationsassistent tut sich plötzlich wieder auf und erklärt Ihnen sein Vorhaben. Er installiert sämtliche Gerätetreiber und verlangt dazwischen einen Neustart bevor es ans Eingemachte geht - nämlich den Windows Einstellungen und dem Abschluß der Installation.

Ein letzter Neustart und Sie stehen vor Ihrem neuen Microsoft Windows 98 Betriebsystem. Die Frage nach dem Kennwort können Sie getrost mit ok bestätigen. Sie werden daraufhin nicht mehr damit geärgert. Dieses ist nur sinnvoll wenn man diesen PC im Netzwerk angeschlossen hat. Zum ersten Male haben Sie den Desktop, die Oberfläche von 98, vor sich: dann ist die Installation beendet.

Logofast
clientbutton-99x96

Wir nutzen

toolhouse

 zur Diagnose von

Hard- und Softwarefehler

Kontakt per Email

email

Wir bieten

Fotolia_13258680_XS

Homepage-Sicherheit